"Wussten Sie, ...

… dass sich der Name „Johannisbeere“ vom Johannistag (24. Juni) ableitet? Um diesen Zeitraum herum reifen die ersten Sorten. Die Johannisbeeren geben dem GlühRosé seinen vollmundigen Geschmack. Leicht erwärmt, ist er im Winter ein echter Klassiker, der sich nach Belieben mit einem Schuss Cognac, Rum oder Amaretto verfeinern lässt.“

Zutaten: Roséwein, Zucker, Apfelsaft, Gewürze und Aromen
Enthält Sulfite

Erhältlich in:

  • 10 L Bag-in-Box
GlühRosé